DMtG Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft Über uns

Unser neuer Blog: Lassen Sie uns über Musiktherapie sprechen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on email

Autorin: Judith Brunk –

Willkommen auf unserem neuen Blog! Schön, dass Sie hergefunden haben. Hier möchten wir ab jetzt über alles, was mit Musiktherapie zu tun hat schreiben und ihnen damit einen Einblick in unser Denken geben. Setzen Sie also ruhig mal die Musiktherapie-Brille auf. Auch wenn unser Fach zuweilen als Orchideenfach betrachtet wird, ist Musiktherapie doch ein weites Feld mit vielfältigen Anknüpfungspunkten zu gesundheitlichen, kulturellen oder gesundheitspolitischen Themen unserer Gesellschaft.

Die Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft (DMtG) besteht in ihrer jetzigen Form seit 11 Jahren und hat in dieser Zeit immer wieder ihre nach außen gerichtete Kommunikation weiterentwickelt. Zur rein informativen sehr umfangreichen Webseite ohne Rückkopplung gesellte sich ein Youtube-Kanal mit vielen nach Anwendungsgebieten geordneten Beiträgen aus den Medien und später dann auch eine interaktive Facebook-Seite. Nun ist nicht jeder auf Facebook, wir vermuten sogar, dass etliche derer, die wir erreichen möchten, dort nie unterwegs sind. Daher suchten wir nach einer Möglichkeit, unsere Themen zügig und flexibel in der Gestaltung, unter Einbindung von Bild und Ton, einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen … und fanden den Blog als zeitgemäßes Format. Wir können durch das regelmäßige Bloggen verstärkt nach außen kommunizieren, in Kontakt mit einer breiteren Zielgruppe treten. Aber natürlich werden auch unsere Mitglieder Neues und Informatives entdecken.

Über Musikwirkung gibt es in den Medien viel zu lesen, jeder weiß, dass Musik eine Wirkung auf uns Menschen hat. Aber allzu oft wird die Thematik nur unzureichend beleuchtet und Musik mit Musiktherapie gleichgesetzt. Aber Musik hören oder gemeinsam musizieren ist eben noch nicht Musiktherapie, wo die therapeutische  Beziehung eine tragende Rolle spielt. Darüber wollen wir im Blog auch immer wieder berichten. Man liest hier also künftig zum Beispiel Beiträge über Musiktherapie in der klinischen Praxis, geschrieben von MusiktherapeutInnen. Was kann Musiktherapie für die PatientInnen leisten, wie geht ein Therapeut vor, wie funktioniert so eine Therapie überhaupt und bei wem? Über Musiktherapie als professionelles Therapieverfahren in allgemein verständlicher Weise zu berichten, ist deshalb eine Leitidee unseres Blogs.

Aber auch PatientInnen und unsere KollegInnen sollen zu Wort kommen: was denken Ärzte, Pfleger, Therapeuten aus anderen Bereichen über die Musiktherapie, welche Erfahrungen haben sie mit ihr gemacht?

Angesiedelt zwischen dem Kurz-Format der Facebook-Posts und den sehr fachspezifischen Artikeln der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Musiktherapeutische Umschau, sind die Blog-Beiträge ideal als niedrigschwellige, flexible Kommunikationsform – ohne Redaktionsschluss, mit genügend Spielraum, um Gedanken und Themen ad hoc zu vertiefen und zu teilen.

Wir arbeiten daran, dass bei Recherchen in den Suchmaschinen mehr und mehr unsere Inhalte als Treffer erscheinen, auch wenn nicht wörtlich nach Musiktherapie gesucht wird. Das soll durch eine konsequente Verschlagwortung, die die Redaktion vornimmt, erreicht werden.

Die bislang vier thematischen Kategorien Therapie, Forschung, In eigener Sache und Berufspolitik sind erste Anregungen, um eine einfache Ordnung der Beiträge beim Besuch des Blogs anzubieten. Hier werden wir sukzessive neue Kategorien schaffen, die als Orientierungspunkte beim Erstellen neuer Inhalte inspirieren können. Die drei aktuellsten Einträge des Blogs finden Sie übrigens immer als Teaser auf der Startseite von www.musiktherapie.de.

In Zusammenarbeit mit unserer Social Media-Redakteurin Bettina Eichmanns freue ich mich darauf, gemeinsam mit ihnen das neue Format mit Leben zu füllen und dadurch die Vielfältigkeit und Lebendigkeit unseres Faches auch für Außenstehende sichtbar zu machen.

Ihre Ideen für den Blog können Sie an die Adresse: blog@musiktherapie.de senden.

Schreibe einen Kommentar

16 − 9 =

Menü schließen
×
×

Warenkorb